Bewegungsidee ,Hüpfende Füße'

Hüpfkästchen oder ,Himmel & Hölle’mal anders

Viele schöne Kinderspiele aus unseren früheren Schultagen geraten leider in Vergessenheit und sind unseren Kindern heute gar nicht mehr bekannt. Und das ist schade, denn früher haben wir uns viel mehr draußen bewegt und waren kreativ im finden von Spielideen.

Da wurde mit ein wenig Kreide und ein paar Steinchen oder Murmeln aus einem Parkplatz oder einer langweiligen Teerfläche plötzlich ein Abenteuerspielplatz. Und los ging das muntere Hüpfen…

Auf dem Schulhof waren besonders Hüpfspiele, wie ,Himmel & Hölle’ oder ,Hinkepott’ der Renner. Kennst du diese Spiele noch?

Hüpfende Füße: So geht’s auch Indoor

Meine Mädels lieben Hüpfspiele und können sich wirklich lange damit beschäftigen. Aber was, wenn es draußen regnet und schneit? Kein Problem: Mit unserer Vorlage könnt ihr das Hüpfvergnügen auch drinnen starten.

Materialliste für Hüpfekästchen

Alles was du brauchst sind ein bisschen Papier, einen dicken Filzstift und Klebeband/Kleber.

Bastelanleitung

  • Male beliebig viele Fußabdruck-Paare auf Papier auf. Diese sollen möglichst die Größe der Füße deiner Kinder haben.
  • Großen Spaß macht es auch, wenn du direkt die Füße der Kinder auf dem Papier mit einem Stift ummalst und jedes Kind mit seinen ,eigenen’ Abdrücken hüpfen kann.
  • Nun schneidest du die Abdruckpaare rundherum aus.
  • Platziere die Abdrücke nun in einem Abstand, den die Kinder erhüpfen können, in einem Muster auf dem Fußboden.
  • Nun musst du die Abdrücke noch mit etwas Klebeband am Boden befestigen, damit diese nicht wegrutschen können.
  • Damit die Spielfreude lange hält, könnt ihr die Fußabdrücke auch auf einer langen Tapetenbahn oder eine Gymnastikmatte mit Klebeband aufkleben. Das hält nicht nur länger, sondern ist auch rutschfester.
  • Und nun kann der Hüpfspaß beginnen!

Freebie: Fußabdruck-Vorlage

Du willst nicht erst Fußabdrücke aufzeichen, sondern direkt mit deinen Kids loslegen? Kein Problem: Lade dir einfach hier meine Fußabdruck-Vorlage kostenlos herunter. Nur noch ausdrucken, ausschneiden und los gehts.

 

Ich wünsche dir viel Freude beim Hüpfen!

Deine Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.